Neueste Reviews:
Super Metroid
Review Title Bild
Mighty Morphin Power Rangers - The Movie
Review Title Bild
The Incredible Hulk
Review Title Bild
The Adventures of Dr. Franken
Review Title Bild
Dolucky's A-League Soccer
Review Title Bild

snes-forum | snesgames Banner

Alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Home Alone 2

Diskussion in Forum: -
Reviewautor: Ark
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Genre: Jump and Run
Größe: 8 MBit
Vertrieben von: Imagineering, Inc.
Entwickler: THQ
Spieler: 1
Level: 4
Schwierigkeitsgrade: einfach bis mittel
Features: nichts besonderes

Spiele, die gut sind oder sich zumindest gut verkaufen, bekommen meist einen Nachfolger. Ob das grottige Home Alone 1 auf dem SNES sich gut verkaufen konnte ist nicht bekannt, aber mit Sicherheit hat es auf Grund des großen Erfolges des Kinofilmes ein weiteres Spiel bekommen. Passenderweise auch zwei Monate vor Weihnachten.

Genau wie im ersten Spiel basiert das Spiel eigentlich nur lose auf dem Film. Ziel hier ist es, zuerst (also im Level 1) aus dem Hotel zu fliehen. Und damit fängt schon das Grauen an. Neben dem Hotelangestellten und irgendwelchen anderen Leuten, die Kevin entweder einen Energiepunkt abziehen oder gleich ein ganzes Leben nehmen, kann man sich auch durch dämlich hüpfende Koffer, Kleiderboxen oder sogar Wischmops verletzen. Man sammelt im Gegensatz zum ersten Teil auch keine Wertsachen ein, sondern muss lediglich sein Weg zum Ziel finden. Man kann diverse Waffen wie Box-Handschuh-Werfer in verschiedenen Größen finden und sich damit die Gegner vom Leib halten. Neben den Waffen kann Kevin auch auf den Knien rutschen um einige Feinde (Koffer....) wegzuräumen, bei anderen Gegnern funktioniert diese Attacke nicht. Später ist man im Park, wo man Tieren und auch finsteren Gestalten ausweicht und diese Vogel-Lady trifft, deren Vögel man erst ausweichen muss damit man weiterkommt. Der dritte Level ist das einzige nennenswerte. Hier ist man in diesem verlassenen Haus wie im Film, wo wieder diverse Gangster versuchen, das Haus auszuräumen. Sie sind in verschiedenen Räumen des Hauses und man kann sie auf verschiedene Art und Weisen (je nachdem was sich im Raum befindet) ausschalten. So kann man beispielsweise eine Bowlingkugel auf sie fallen lassen. Oder sie werden durch eine Katapultartige Schleuder weggeschleudert. Alles in allen ist das kurzweilig lustig, aber auch nicht mehr. Der vierte Level ist wieder mal das letzte Level, wo man nach einem kurzen Spaziergang zum Showdown auf einem großen Weihnachtsbaum kommt, wo übrigens einem die Tauben-Lady hilft.

Alles in allem ist Home Alone 2 genauso schlecht wie der erste Teil. Durch die hüpfenden Kleiderboxen, rumfliegende Koffer oder anderem Schwachsinn wirkt dieses Spiel sogar lächerlich. Spaß kommt eher wenig auf.

Besonderes:
Wie im ersten Teil gibt es auch hier nichts besonderes zu berichten, außer dass das Spiel sogar noch schlechter als der erste Teil ist.

BEWERTUNG

Grafik:
Die Grafik bewegt sich auf dem Niveau des ersten Spieles und ist unterer Durchschnitt. Die Animationen sind dürftig und es gibt wenig grafische Abwechslung.

Sound:
Der Ton ist wieder dumpf ausgefallen und hat eher nervige Soundeffekte.

Musik:
Die Musik ist gar nicht mal so übel. Man könnte sogar sagen, dass sie recht fetzig ist. Natürlich sind einige Stücke aus dem Film übernommen, so dass es auch kein Wunder ist, dass hier wenigstens alles richtig gemacht wurde.

Gameplay:
Das Gameplay ist fast genauso wie im ersten Teil, nur dass man hier keine Gegenstände mehr sammeln muss. Allerdings lässt sich Kevin ein wenig schwammiger steuern als noch im ersten Teil. Die merkwürdigen Gegner und der langweilige Leveldesign ziehen das Spiel ziemlich runter.

Dauerspaß:
Spaß macht auch dieses Spiel kaum. Es gibt einige lustige Momente, aber der Großteil läuft ziemlich langweilig ab. Dazu kommt, dass das Spiel nur vier Level hat. Oder zum Glück nur vier Level? Wer weiß...

Fazit:
Wieder eine extrem verkorkste Lizenzumsetzung einer starken Marke. Es macht kaum spaß und ist dazu sehr schnell durchgespielt. Wenn man überhaupt dazu Lust hat, weiterzuspielen.
Finger Weg von diesem Spiel! Selbst wenn man die Filme mag.

Grafik: 4
Sound: 3
Musik: 6
Gameplay: 3
Dauerspaß: 2
Gesamtwertung 2.8