Neueste Reviews:
Super Metroid
Review Title Bild
Mighty Morphin Power Rangers - The Movie
Review Title Bild
The Incredible Hulk
Review Title Bild
The Adventures of Dr. Franken
Review Title Bild
Dolucky's A-League Soccer
Review Title Bild

snes-forum | snesgames Banner

Alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Dolucky's A-League Soccer

Diskussion in Forum: Hier Klicken
Reviewautor: wilo
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Genre: Sport
Größe: 12 MBit
Vertrieben von: Imagineer
Entwickler: Zoom
Spieler: 1-2
Level: 4 Teams + Boss Team
Schwierigkeitsgrade: Easy bis Hard
Features: -

Das Spiel:

In diesem Fun Soccer Spiel, habt Ihr die Auswahl von 4 Teams (per Cheat auch ein weiteres), die allesamt unterschiedliche Fähigkeiten, Stärken und Schwächen haben. Zu einem wären das die Red Hot Doluckys, Pochi Funky Dogs, Devid Rabbit Rockers und die Goro Wild Bears. Ihr könnt euch direkt ins getummel schmeißen mit den Tour Mode (quasi der Story Mode des Spiels), im VS Mode gegen einen Freund spielen oder in den Optionen allerhand einstellen (Steuerung, CPU Level, Contrast und Sound). Die Steuerung des Spiels ist sehr einfach zu erlernen. Man kann sagen es ist wirklich ein Spiel was man mal eben schnell einlegen kann zum spielen. Die Befehle sind schießen, springen, grätschen/Angriff, Passen, Passziel ändern, rennen und zu guter letzt gibt es noch das Herzstück, wenn sich der untere Team Balken im Spiel komplett gefüllt hat, kann man mit den Schultertasten eine Spezialfähigkeit ausführen mit den Ball. So läuft man z.B. Extrem schnell und setzt den Ball beim Schuss in einem Feuerball, was das Tor z.B. Abfackelt und dank dieser Fähigkeit besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit ein Tor zu erzielen. Ansonsten gibt es auch fast alle Fußballbekannten Sachen: Freistöße, Elfmeter usw. / Das Spielgeschehen wird vom Schiedsrichter (einer Maus) gepfiffen. Diese ist sehr tollerant und nach Laune wird Sie entscheiden ob es ein Foul ist oder nicht. Es gibt aber keine Platzverweise (Habe ich nie hinbekommen). Zwischen den Spielen gibt es lustige Story Cutscenes und andere Spielereien. Interessant ist, wenn man gewinnt, macht man einen kleinen Boss Fight auf dem Rasen. Dieser ist aber nicht Spielentscheidend, sondern ist lediglicht für die Punkte gedacht und die Highscore, die sogar auch dann eingeblendet wird. Also man hat selbst da einen Wiederspielwert.

BESONDERES:
Das Spiel war auch für den US Markt geplant, aber es wurde leider gecancelt. Spielname: Zoo Ball

BEWERTUNG:

GRAFIK:
Die Grafik ist passend für das Spiel. Ein besonderes Highlight sind die Animation der einzelnen Spieler. Oftmals wird man überrascht wieviel Arbeit hier hinein gesteckt wurde. Zu kritisieren gibt es nur evtl., dass man kein Publikum sieht.

Sound:
Die einzelnen Soundeffekte hören sich sehr gut an. Wenn sogar das laufen einen Soundeffekt hat, kann man auch nur hier den Hut ziehen wieviel Spaß die Entwickler an den Spiel hatten.

Musik:
Überraschend stimmige Musik, die für jedes Team extra entwickelt wurde. Ist nicht langweilig und störend und ist genauso gut wie Sie sein muss.

Gamplay:
Sehr einfach und schnell erlernt hat man das Spiel im nu gemeistert. Das einzige was manchmal nervt, ist das der gewählte Spieler manchmal zu langsam ist. Dafür ist das Spiel extrem Arcademäßig und dementsprechend schnell.

Dauerspass:
Für den Umfang des Spiels ist der Dauerspaß überraschend hoch. Gerade im Multiplayer macht das Spiel unheimlich Laune. Selbst der Single Player ist schnell mal wieder angeworfen. Nur schade, dass es nicht mehr Teams sind.

Fazit:
Das Spiel erfüllt seinen Zweck als Fun Soccer Spiel. Es ist nicht geeignet für ein längere Sessions im Single Player. Der Multiplayer ist der Herzstück und macht unheimlich Spaß ähnlich wie Nintendo World Cup auf dem NES. Wer also ein ähnliches Spiel sucht auf dem NES, dem kann ich dieses Spiel ans Herz legen.

Grafik: 9
Sound: 9
Musik: 10
Gameplay: 8
Dauerspaß: 7
Gesamtwertung 8.6