Neueste Reviews:
Brandish
Review Title Bild
Super Metroid
Review Title Bild
Mighty Morphin Power Rangers - The Movie
Review Title Bild
The Incredible Hulk
Review Title Bild
The Adventures of Dr. Franken
Review Title Bild

snes-forum | snesgames Banner

Alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Jimmy Connors Pro Tennis Tour

Diskussion in Forum: Hier Klicken
Reviewautor: Link
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Genre: Sport
Größe: 8 MBit
Vertrieben von: Ubisoft
Entwickler: Blue Byte
Spieler: 1-2
Level: -
Schwierigkeitsgrade: leicht-normal
Features: Passwortsystem

Das Spiel:

Jimmy ist ein ehemaliger US amerikanischer Tennisspieler,der in seiner Karriere insgesamt acht Grand-Slam-Turniere gewann.Fünf Jahre in Folge (1974–197 beendete Connors eine Saison an der Spitze der Tennis-Weltrangliste und war insgesamt 268 Wochen die Nummer 1 der Weltrangliste.Bestritt noch mit 43 sein letztes Spiel auf der Profitour. Über Tennis muss ja nicht mehr viel gesagt werden,da wahrscheinlich jedem die Grundsätze des Spiels bekannt sind. Wie der Titel schon sagt,handelt es sich um ein Tennisspiel,in dem man die Rolle des titeltragenden,ehemaligen Nr.1 Spieler Jimmy Connors einnimmt. Obwohl das Spiel nicht wirklich schwierig ist,kann man vor der Turniersaison mit einigen Übungen mit verschiedenen Trainern seine Fähigkeiten verbessern.

Es gibt jeweils einen Trainer für Anfänger,Fortgeschrittene und Profis,sowie ein Training fürs Netzspiel und den Aufschlag,also insgesamt 5 Trainingsmöglichkeiten. Man hat eine ausgewogene Anzahl an verschiedenen Schlag,Aufschlag und Returnmöglichkeiten. Es gibt vier Aufschlagsmöglichkeiten,von leicht bis sehr kräftig,sowie zwei geschnittene Aufschläge. Natürlich steht auch das normale Schlagrepertoire zur Verfügung.(schneller /normaler Grundlinienschlag,Stoppball,Lob,wie Volleyvariationen) Auch ist während der Spiele immer eine Spielstatistik aufzurufen,die über Asse,Punkte usw. Auskunft gibt. Wie im realen Tennisspiel,stehen auch hier unterschiedliche Platzböden zur Verfügung: Hartplatz,Grasplatz,Sandplatz,Halle,Antarktika (langsames Spiel) und Wüste (langsames Spiel) Auch ist in jedem Spielmodus die Anzahl der zu gewinnenden Sätze auszuwählen,also zwischen 1 und 3 Gewinnsätze um das Spiel für sich zu entscheiden. Insgesamt stehen 15 Spielgegner zur Verfügung,wobei jeder von ihnen unterschiedliche Stärken und Schwächen aufweist,darunter Grundlinienspieler,Netzspezialisten oder Allrounder.Die nötige Antwort auf ihre Fähigkeiten zu finden ist hier der Weg zum Sieg.

Besonderheiten:

Einzel/Doppelspiel.Im Doppel entweder zwei Menschen gegen den Computer oder Mensch-Computer gegen Mensch-Computer. Trainingsspiele,Freundschaftsspiele oder eine Turniersaison,bei der es Ziel ist am Ende der Saison Weltranglistenerster zu sein. Jedes Turnier hat einen anderen Status,wobei es unterschiedlich viel Punkte zu gewinnen gibt. Spielt man eine Turniersaison,hat man zusätzlich zu den normalen Turnieren noch die Möglichkeit im November am BBSC Masters teilzunehmen,was nur möglich ist,wenn man zu den besten Spielern gehört. Gespeichert wird anhand eines Passwortsystems,das sehr lange PW hat. Zusätzlich hat man die möglichkeit zwischen einer "einfachen" und "fortgeschrittenen" Steuerung zu wählen. ES: Computer übernimmt das Laufen,Spieler muss nur noch im richtigen Augenblick den richtigen Knopf drücken. FS: Spieler übernimmt Bewegung und Schlagvariationen. Alles in allem ein gelungenes Tennisspiel,das durch den Turniermodus und teilweise anspruchsvolle Gegner viel Spass bietet.

Bewertung:

GRAFIK:
Ganz nette Grafik,flüssiger Spielablauf,was bei Tennisspielen ja nicht immer der Fall ist. Nette Nebensache,bei manchen Turnieren gibt es immer wieder Regenunterbrechungen,die das Ganze fein unterstreichen.

SOUND:
Typischer Tennisspielsound,der aber auch nicht wirklich anspruchsvoll ist und somit eigentlich unerwähnt bleiben könnte.

MUSIK:
sehr minimalistisch,aber nicht störend,da es sich ja um ein Tennisspiel handelt,bei dem die Musik nicht im Vordergrund stehen muss

Gameplay:
wirklich gelungene Steuerung,jeder der Knöpfe wird sehr gut ausgenutzt.Je länger der Knopf gedrückt wird,desto härter ist der Schlag. Sobald man die einzelnen Schläge auf der Steuerung intus hat,kann ein sehr abwechslungsreiches Spiel entstehen.

Fazit/DAUERSPASS:
Für mich persönlich das beste Tennisspiel auf dem SNES,das durch die Turniersaison und die unterschiedlichen Spieler lange Freude bereitet und nicht so schnell langweilig wird. Grösster Minuspunkt ist sicher das Passwortsystem,elendslange Passworte,die auch kürzer sein hätten können

Grafik: 3
Sound: 5
Musik: 1
Gameplay: 9
Dauerspaß: 7
Gesamtwertung 7.5