Neueste Reviews:
Super Metroid
Review Title Bild
Mighty Morphin Power Rangers - The Movie
Review Title Bild
The Incredible Hulk
Review Title Bild
The Adventures of Dr. Franken
Review Title Bild
Dolucky's A-League Soccer
Review Title Bild

snes-forum | snesgames Banner

Alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Panel de Pon

Diskussion in Forum: Hier Klicken
Reviewautor: Ark
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Genre: Puzzle
Größe: 8 MBit
Vertrieben von: Nintendo
Entwickler: Intelligent Systems
Spieler: 1-2
Level: 12 Stages
Schwierigkeitsgrade: einfach bis schwer
Features: verschiedene Modi

Das Spiel:

Mit Panel de Pon kam ein sehr gutes Spiel damals für den SNES, leider aber nur in Japan. Doch das macht nichts, denn immerhin kann man sich Panel de Pon entweder importieren, oder man greift auf Tetris Attack zurück, dass im Grunde inhaltlich fast gleich ist und die Charaktere durch Super Mario Figuren ersetzt wurden.

Panel de Pon ist ein Puzzlespiel, in dem es wie in vielen anderen Puzzlespielen darum geht, Steine von der Spielfläche zu räumen. Dafür müssen mindestens 3 Steine der selben Art entweder horizontal oder vertikal angeordnet werden, damit sie sich auflösen. Um dies zu erreichen kann man immer 2 nebeneinander stehende Steine vertauschen, allerdings nur in der waagrechten Richtung. Steine, die aufeinander stehen, können nicht vertauscht werden.

Auf diese Weise muss man versuchen, alle Steine bis zu einer vorgegeben Linie (im Standartmodus) aufzulösen. Natürlich kann man, wenn man geschickt ist, mehrere Steine auf einmal lösen lassen oder sogar Kombos erstellen.

Es gibt mehrere Spielmodi. Da wäre einmal der Endlos Modus ohne ein vorgegebenes Ziel, wo man einfach nur Steine räumen muss und das Spiel mit der Zeit immer schneller wird. Dann gibt es einen Time Attack Modus, wo man innerhalb von 2 Minuten versuchen muss, soviele Punkte wie möglich zu sammeln. Die 5 höchsten Punkte werden dann gespeichert.
Dann hätten wir da noch den Stage Clear Modus, wo man ebenfalls Steine räumen muss und sich somit bis zum Endboss Sanatos durchkämpft. Hier wird allerdings nicht gespeichert, man bekommt für die jeweiligen Level immer ein Passwort.
Ein weiterer Modus ist der Versus Computer, wo man einfach einen Computergegner auswählt um gegen ihn anzutreten. Der letzte Modus ist der Puzzle Modus, der es durchaus in sich haben kann, da man hier immer nur 1 bis 4 Züge vorgegeben hat und man damit sämtliche Steine aus dem Spielfeld räumen muss.
Allerdings muss man erst mal herausfinden, welchen Modus man angewählt hat, da das Spiel komplett auf japanisch ist, aber nach kurzer Zeit hat man sich daran schon gewöhnt.

Natürlich lässt sich das Spiel auch zu zweit spielen, doch hier gibt es lediglich den Time Attack Modus, wo derjenige Spieler gewinnt, der innerhalb von 2 Minuten die meisten Punkte erzielt, und den Versus Modus, wo man einfach so lange gegeneinander spielt, bis einer der Spieler seine Steine bis oben hinaufgestapelt hat und somit verliert.

Bei Versus Modus, egal ob gegen Computer oder einen anderen Spieler, ist es wichtig, einige Kombos erstellen zu können. Denn bei Kombos bekommt der andere Spieler auf sein Spielfeld Extrasteine geworfen, die er dann auch noch abräumen darf und die natürlich zusätzlich sein Spielfeld verkleinern. Je höher der Kombo, desto mehr Steine fallen auf den anderen Spieler hinab.

Bei den Spielfiguren handelt es sich hier um kleine niedliche Feen im Anime-Stil. Auch sonst ist die Grafik ziemlich bunt und blumig gehalten, was ziemlich schön aussieht.

Besonderheiten:

Das Spiel ist später in den USA und Europa als Tetris Attack erschienen. Die Spielmechanik ist gleich geblieben, allerdings wurden die Charaktere in Mario-Charaktere umgewandelt und die Story verändert

Bewertung:

GRAFIK:
Die Charaktere sind alle sehr schön gezeichnet. Und auch sonst sieht die Umgebung mit ihren fast Pastellfarbenen Look sehr chic aus.

SOUND:
Die Soundeffekte sind glasklare Effekte wie man sie sonst auch aus Puzzlespielen her kennt. Dazu kommen einige spärliche Sprachsamples

MUSIK:
Die Musik passt zum Spiel und ist gut anzuhören. Nichts besonderes, aber ganz nett

Gameplay:
Das Gameplay ist sehr einfach gehalten, kann aber süchtig machen, da die Spielvariante sehr viel spaß macht.

DAUERSPASS:
Es gibt sehr viele Modi und einen Zweispieler-Modus, somit ist viel spaß vorprogrammiert. Natürlich muss man Puzzlespiele mögen und nicht immer etwas wie Tetris erwarten

FAZIT:
Panel de Pon ist eines der besten Puzzlespiele auf dem SNES. Obwohl mit Tetris Attack das Spiel auch auf einer PAL Konsole gespielt werden kann, so hat Panel de Pon mit seinen Feen-Charakteren seinen eigenen Reiz. Natürlich bleibt es einem selbst überlassen, ob man das Spiel importiert oder doch auf Mario-Charaktere zurückgreift. Ich empfehle allerdings diese Version hier, da diese schöner anzusehen ist.

Grafik: 9
Sound: 8
Musik: 7
Gameplay: 10
Dauerspaß: 10
Gesamtwertung 8.8