Neueste Reviews:
Brandish
Review Title Bild
Super Metroid
Review Title Bild
Mighty Morphin Power Rangers - The Movie
Review Title Bild
The Incredible Hulk
Review Title Bild
The Adventures of Dr. Franken
Review Title Bild

snes-forum | snesgames Banner

Alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Teenage Mutant Hero Turtles IV Turtles in Time

Diskussion in Forum: Hier Klicken
Reviewautor: Ark
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Genre: Beat'em Up, Action
Größe: 8 MBit
Vertrieben von: Konami
Entwickler: Konami
Spieler: 1-2
Level: 9
Schwierigkeitsgrade: einfach bis schwer
Features: -

Das Spiel:

Normalerweise sind Spiele, die auf Comics, Filme oder Zeichentrickserien basieren, selten gut. Doch mit den Turtles Spielen hatte Konami auf dem NES gezeigt, dass es auch anders sein kann. Die SNES Version ist somit nicht nur ein verdammt gutes Spiel geworden, sondern vielleicht das bisher beste Turtles-Spiel.

Zu Beginn wählt ihr erst einmal, ob ihr das Spiel alleine oder zu zweit spielen möchtet. Und dann könnt ihr auch schon einen der vier Turtles auswählen. Spielerisch gibt es sogar einige kleine Unterschiede bei unseren mutierten Schildkröten. Während Raphael kurze Waffen besitzt und somit schnelle Schläge austeilen kann, hat Donatello eine langsamere Angriffsgeschwindigkeit, aber dafür mit seinem Schlagstock die längste Waffe.

Im Spiel gibt es eine Reihe von diversen Moves, die man ausführen kann. Es gibt verschiedene Luftangriffe, man kann Gegner packen und aus dem Level wegschleudern, sie anrempeln und vieles mehr. Einige Gegner muss man sogar mit einem dieser Specialmoves erst einmal angreifen, damit man sie weiter vermöbeln kann.

Man beginnt das Spiel in New York auf einem noch nicht fertiggestellten Hochhaus, kämpft sich anschließend durch eine Gasse und Kanalisation bis zum Technodrome, dem Hauptquartier von Shredder und seiner Gang und wird anschließend, dem Titel des Spieles gerecht, durch die Zeit geschickt. Hier beginnt man in einem Dinosaurierlevel und geht weiter bis hin zur Piraten und Eisenbahnzeit und anschließend auch in die Zukunft. Am Ende eines jeden Abschnitts wartet ein Obermotz, der besiegt werden muss. Am Ende kämpft man logischerweise gegen Schredder persönlich.

Die Level sind sehr abwechslungsreich in einer angenehmen comicartigen Grafik gehalten, man kann sogar in den Optionsmenü einstellen, ob man in Comicstil oder Zeichentrick spielen möchte, wobei ich aber ehrlich gesagt keine allzu große Unterschiede in der Grafik feststellen konnte.

Darüber hinaus gibt es viele nette Details. Man kann in der Gasse in offene Kanalisationslöcher hineinfallen, oder die Deckel davon, die ein Gegner auf einen schleudert zurückschlagen. Außerdem kann man durch eine große Abrisskugel geplättet oder durch einen Elektroshocker elektrisiert werden, was dann immer wieder witzig anzuschauen ist.

Die Musik im Spiel ist super, jedes Level hat seine eigene Melodie und sie hört sich recht nett an. Die Soundeffekte klingen klar und gut. Witzig sind die Sprachsamples, die die Turtles von sich geben, wenn man z.B. ein Leben verliert, oder mit den Füßen auf Stachel tritt.

Spielmodi, Besonderheiten und Powerups:

Neben dem eigentlichen Spiel gibt es noch einen kleinen Trainingsmodus, wo man mit den Turtles gegeneinander spielen kann, das sogar ebenfalls zu zweit. Das ist also so eine art Kampfspiel light. Besser wäre es gewesen, wenn man noch andere Figuren wie Gegner wählen könnte, aber dafür gibt es ja das Spiel „Turtles Tournament Fighters“.

Doch für eine nette Abwechslung so zwischendurch ist der Modus gut zu gebrauchen.

Bewertung:

GRAFIK:
Die Grafik im Comiclook ist absolut passend gewählt und sieht sehr gut aus. Es gibt viele Details und die Animationen der Turtles sind einfach hervorragend.

SOUND:
Die Soundeffekte klingen klar und gut. Es sind eben typische Comicartige Schlageffekte. Die Sprachsamples sind witzig geworden.

MUSIK:
Jedes Level hat seine eigene Melodie, so dass man bei den vielen Leveln recht viele verschiede Stücke hört. Sie sind super komponiert und klingen einfach herrlich.

GAMEPLAY:
Die Steuerung der Turtles ist einfach top. Sämtliche Moves lassen sich schnell und einfach durchführen.

DAUERSPASS:
Ein Spiel, dass man immer wieder gerne spielt, vor allem aber macht das Spiel zu zweit sehr viel spaß.

FAZIT:
Turtles in Time ist tatsächlich das beste Turtles-Spiel bisher geworden, es ist sogar besser als die Arcade Automaten Version oder das erst kürzlich erschienen Remake auf den Next-Gen Konsolen Xbox 360, PS 3 und der Wii, was im Vergleich zu diesem Spiel auf dem SNES eine absolute Enttäuschung ist.

Grafik: 8
Sound: 8
Musik: 10
Gameplay: 10
Dauerspaß: 9
Gesamtwertung 9