Neueste Reviews:
Super Metroid
Review Title Bild
Mighty Morphin Power Rangers - The Movie
Review Title Bild
The Incredible Hulk
Review Title Bild
The Adventures of Dr. Franken
Review Title Bild
Dolucky's A-League Soccer
Review Title Bild

snes-forum | snesgames Banner

Alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Tetris & Dr. Mario

Diskussion in Forum: Hier Klicken
Reviewautor: Webmaster
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Genre: Puzzle
Größe: 8 MBit
Vertrieben von: Nintendo
Entwickler: Nintendo
Spieler: 2
Level: -
Schwierigkeitsgrade: Kombinierbar
Features: -

Das Spiel:

Auf diesem Modul verbergen sich, wie der Name schon sagt, die zwei Knobelspiele Tetris & Dr. Mario. Tetris kennt wohl jeder. Der Vollständigkeit halber, werde ich aber natürlich erläutern, um was es sich hier handelt. Das Spielfeld ist ein rechteckiger Kasten, in welchen von oben Teile, welche aus vier Quadraten bestehen hinein fallen. Schafft man es nun eine oder mehrere waagrecht durchgehende, Linie/n von Quadraten zu "bauen", indem man die herunterfallenden Teile, durch drehen und nach links, bzw. rechts verschieben plaziert, verschwindet diese Linie und man erhält Punkte. Die Teile können mit oder gegen den Uhrzeigersinn um jeweils 90 Grad gedreht werden. Mit zunehmender Fallgeschwindigkeit der Blöcke, spielt man das Spiel, bis keine neuen Teile mehr nachkommen können, weil man alles bis oben hin zugebaut hat. Der Reiz des Spieles liegt darin seinen eigenen Highscore, bzw. den Highscore anderer Spieler zu schlagen.

Bei Dr. Mario ist das Spielfeld das selbe wie bei Tetris. Aber die Aufgabe ist eine Andere. Dieses mal versucht man nicht komplette Linien abzubauen, sondern Farben zu Sortieren. Auf dem Spielfeld befinden sich nämlich Viren. Diese Viren gibt es in den Farben blau, gelb und rot. Nun fallen von oben, Pillen in das Spielfeld. Diese haben, wie die Viren auch, die Farben blau, gelb, rot, und bestehen, aus zwei Teilen. Beispielsweise gelb-blau, rot-gelb, oder aber auch rot-rot. Auch dieses mal lassen sich die Pillen um jeweils 90 Grad drehen. Nun soll es dem Spieler gelingen, vier gleichfarbige Teile in waagrechter oder senkrechter Richtung zu plazieren. Um es einmal einfach zu sagen: Sollten zweimal zwei komplett rote Pillen, nacheinander hinunterfallen und diese baut man dann direkt aufeinander, so verschwinden diese vier roten Teile. Sollte eines dieser Teile aber eine der Viren gewesen sein, dann würde sie mit den anderen Teilen der Pillen verschwinden. Sind alle Viren auf diese Art vom Spielfeld geräumt, beginnt das nächste Level, in welchem mehr Viren sind, die man aus dem Weg räumen muß.

Die auf diesem Modul gelieferten Spiele, haben nicht auf dem SNES ''Geschichte'' geschrieben, sondern auf Game Boy und NES. Ein neuer Spielmodi und buntere Grafik machen weder aus Tetris noch Dr. Mario ein neues Spiel. Ein Muß ist es deshalb nicht.

Spielmodi, Besonderheiten und Powerups:

Alleine spielt man entweder den A-Modus, in dem es darum geht, besonders viele Punkte zu bekommen, oder man versucht im B-Modus 25 Linien abzubauen. Um das ganze noch ein wenig interessanter zu machen, kann man im B-Modus die Starthöhe der Teile in sechs Stufen bestimmen. D.h., daß schon einige Teile das Spielfeld aufgefüllt haben. Im Spiel gegen einen Menschlichen Mitspieler, sieht das schon wieder anders aus. Dort spielt man im A-Modus nicht um die höchste Punktzahl, sondern es geht darum, wer am längsten durchhält. Damit das nicht zu langweilig wird, haben die Programmierer den 2-Spielermodus vom Game Boy übernommen. D.h., daß wenn man selbst zwei Linien abbaut, eine Reihe beim Gegenspieler dazu kommt. Sollte man drei Linien abbauen, steigt es beim Gegner um zwei Linien an und schafft man es vier Linien abzubauen, bekommt der Gegner diese vier Linien auf seine Seite. Auch für zwei Spieler gibt es den B-Modus. Wer schneller die 25 Linien abgebaut hat, gewinnt.

Beim Spiel "Mensch gegen Maschine" ist es das selbe, wie bei Mensch gegen Mensch. Der Computer besitzt drei Spielstärken. Gewinnt man das Spiel, so bekommt man eine Münze. Wer drei Münzen hat gewinnt Komplett. Bei Dr.Mario kann man ebenfalls alleine, gegen den Computer oder gegen einen anderen Spieler spielen. Alleine spielt man ein Level nach dem anderen durch. Es kann zwischen drei Fallgeschwindigkeiten gewählt werden. Außerdem kann die ersten 20 Levels auswählen.

Beim Spiel "Mensch gegen Mensch", spielt man darum, wer schneller seine Viren beseitigt hat. Jeder Spieler kann hier separat seine eigene Anzahl von Viren einstellen. So können auch ungeübte Spieler gegen bessere spielen. Schafft man im Zweispielermodus mehrere Pillen zur gleichen Zeit aus dem Weg, so fallen auf der Seite des Gegners zwei Hälften einer Pille herunter. Hat dieser Spieler Pech, wird ihm somit ein Strich durch die Rechnung gemacht, und er muß erst einmal diese dazugekommene Pille aus dem Weg räumen.

Das ganz besondere an diesem Spiel ist der Mixed-Match Modus, in dem beide Spieler zuerst Tetris B spielen, dann Dr. Mario, und danach Tetris A. Am Ende des einstellbaren Zeitlimits werden die Punkte der drei Disziplinen zusammengezählt. Sollte einer der Spieler z.B. nur den Tetris B Modus schaffen, und scheitert dann an Dr. Mario, ohne jemals die letzte Etappe zu erreichen, bekommt er für die letzte Etappe (Tetris A) auch keine Punkte.

Optionen gibt es bis auf Fallgeschwindigkeit, Musikwahl, und Anfangsbedingungen keine.

Grafik: 4
Sound: 6
Musik: 7
Gameplay: 8
Dauerspaß: 8
Gesamtwertung 7