Neueste Reviews:
Xak: The Art of Visual Stage
Review Title Bild
Star Ocean
Review Title Bild
Harley's Humongous Adventure
Review Title Bild
Mystic Quest Legend / Final Fantasy Mystic Quest / Final Fantasy USA: Mystic Quest
Review Title Bild
Goof Troop
Review Title Bild

snes-forum | snesgames Banner

Alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


NBA Jam

Diskussion in Forum: Hier Klicken
Reviewautor: Link
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Genre: Sport
Größe: 16 MBit
Vertrieben von: Acclaim
Entwickler: Iguana Entertainment
Spieler: 1-4
Level: -
Schwierigkeitsgrade: 5
Features: Passwortsystem und Batterie

Das Spiel:

Zu Beginn hat man die Möglichkeit zwischen drei Optionen:
- Head to Head: Spieler gegen Spieler
- Team Game: 2 Spieler gegen den Computer
- Options: hier können TIME SPEED (Geschwindigkeit mit der die Zeit jedes Viertels abläuft);DRONE
DIFFICULTY ((auf einer Skala von 1 (schwach)-5 (stark))kann die Spielstärke des Gegners
eingestellt werden);TAG MODE (hier kann der zweite Spieler deiner Mannschaft entweder vom
Spieler selbst gesteuert werden (ON) oder auf (OFF) dann übernimmt den zweiten Mitspieler der
Computer; COMPUTER ASSISTANCE hier wird die zurückliegende Mannschaft vom Computer
mehr unterstützt um das Spiel spannender zu gestalten.

Mit dem originalen Multitap von SNES kann man sogar vier Leute am Spiel teilhaben lassen.

Die Steuerung:

Y Taste: passen oder den Versuch starten den Ball zu stehlen
B: schiessen oder versuchen,den Ball des Gegners zu blocken
L/R: Turbo einschalten: Spieler läuft für gewisse Zeit schneller

Nun steht fast nichts mehr dem Spiel im Wege,man muss sich nur noch für die zwei Basketballspieler einer Mannschaft entscheiden,mit denen man spielen möchte.Man kann insgesamt unter 27 Mannschaften auswählen,in der jeweils zwei originale NBA Player spielen.
Hier hat jeder Basketballspieler unterschiedliche Stärken,die in 4 Kategorien unterteilt sind:

1.Schnelligkeit
2.die Fähigkeit einen Dreipunktewurf zu erzielen
3.die Fähigkeit Dunks zu machen
4. die Stärke in der Verteidigung

Die Spielregeln:

Jedes Spiel besteht aus 4 Vierteln von jeweils 3 Minuten Länge.Begonnen wird mit einem Sprungball,bei dem man versuche muss,den Ball an seinen Mitspieler weiterzuleiten.Im zweiten und 4 Viertel bekommt die Heimmannschaft den Ball.Ziel ist es mehr Punkte durch erzielen von Körben bis zum Ende des Spiels zu erzielen.Innerhalb von 24 Sekunden muss ein Angriff abgeschossen sein,da sonst eine Sirene ertönt (Shotclock) und der Gegner den Ball zugesprochen bekommt.Jeder erzielte Korb zählt 2 Punkte,sofern er nicht ausserhalb der "Dreipunktelinie" erzielt wurde,ausserhalb zählt jeder Korb somit 3 Punkte.Um zu verhindern,dass der Gegner einen Korb erzielt,kann man entweder versuchen den Ball zu stehlen (steal) oder versuchen einen Block zu machen,jedoch muss der Ball noch in der Aufwärtsbewegung geblockt werden,da es sich sonst um Goaltending handelt,das heisst,der Ball war bereits auf der Abwärtsbewegung und der Korb zählt,egal ob der Ball im Korb gelandet wäre oder nicht.
Eine Besonderheit dieses Spiels ist es,dass es keine üblichen Basketballregeln gibt.Fouls sind erlaubt,der Ball kann nicht aus dem Spielfeld rollen oder geworfen werden.
Erzielt ein Spieler drei Körbe hintereinander,ruft aus dem Off eine Stimme "He´s on Fire",das heisst,dass dieser Spieler dann eine erhöhte Wahrscheinlichkeit hat einen Korb zu treffen und dass er unbegrenzt Turbokräfte besitzt.Beendet wird dies nur durch einen vom Gegner erzielten Korb,danach muss man wieder drei Körbe hintereinander werfen,um in diesen Zustand zu gelangen.
Sehr nett anzusehen ist es,dass in diesem "Hot-Zustand" das Netz des Korbes bei jedem erzielten Korb zu brennen beginnt.

Besonderheiten:
Batteriespeicher solange das Spiel im eingeschalteten Gerät läuft,will man das Modul herausnehmen,kann man mit einem Passwort später dort weiterspielen,wo man aufgehört hat.

BEWERTUNG:

Grafik:
Die Grafik dieses Spiels würde ich als guten Durchschnitt bezeichnen,Es gibt nette kleine Details,die dieses Spiel sicher stark bereichern.

Sound:
Der Sound ist vielleicht nicht die Stärke des Spiels,jedoch wird man als Spieler auf andere Sachen mehr wert legen,da es sich ja um ein Sportspiel handelt,in dem der Sound ja sowieso Nebensache ist.

Musik:
Die Musik ist hier eher Nebensache,eigentlich auch klar,da es sich um ein reines Sportspiel handelt.Zwar gibt es eine Musik am Optionsbildschirm,aber im Spiel selbst gibt es nur die üblichen Basketballgeräusche.

Gameplay:
Nicht sehr abwechslungsreich in den Fähigkeiten der Basketballes,jedoch durchgehen ein Spass durch nette Kleinigkeiten,die sich die Programmierer einfallen haben lassen. (Hot-Modus)

Dauerspass:
Durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade auf jeden Fall fordernd und somit eine ganz ordentliche Herausforderung

Fazit:
Ein ganz neues Basketballfeeling,das abseits von "realistischem" Basketballspiel unzählige Spieler begeistern wird.Das einfache Spielkonzept ermöglicht es auch absoluten Anfängern,ganz leicht ins Spiel zu finden,ohne vorher einen Roman über Basektballregeln und schwierige Tastenbelegungen zu lesen.

Grafik: 7
Sound: 5
Musik: 2
Gameplay: 7
Dauerspaß: 6
Gesamtwertung 7