Neueste Reviews:
Super Metroid
Review Title Bild
Mighty Morphin Power Rangers - The Movie
Review Title Bild
The Incredible Hulk
Review Title Bild
The Adventures of Dr. Franken
Review Title Bild
Dolucky's A-League Soccer
Review Title Bild

snes-forum | snesgames Banner

Alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Newman-Haas' Racing Indy Car Featuring Nigel Mansell

Diskussion in Forum: -
Reviewautor: Link
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Genre: Rennspiel
Größe: 16 MBit
Vertrieben von: Konami
Entwickler: Gremlin Interactive
Spieler: 1-2
Level: 15 Rennstrecken
Schwierigkeitsgrade: -
Features: Passwortsystem

Das Spiel:

In den USA locken Indycar Rennen hunderttausende Menschen an die Rennstrecken und wir sind mit diesem Spiel mitten drin.Wir übernehmen das Steuer eines dieser Indycars,als Teamfahrer des vielleicht bekanntesten Indycarfahrers Mario Andretti. Auf insgesamt 15 Strecken von Amerika bis nach Australien,versucht man die schnellstmöglichen Rundenzeiten zu erlangen,um möglichst viele Punkte zu erhalten.
Man kann als Singleplayer oder auch zu zweit spielen.Spielt man zu zweit wird der Bildschirm geteilt und einer der Fahrer übernimmt die obere Hälfte,der andere die Untere.Nun kann man einzelne Strecken fahren,oder eine gesamte Rennsaison an den verschiedensten Schauplätzen Amerikas und Australiens.Vor jedem Rennen wird die Strecke per Bild und kurzer Beschreibung vorgestellt.Zusätzlich kann man noch zwischen arcade und simulations-Modus auswählen.Im Arcademodus braucht man nur noch den Controller in die Hand nehmen und loslegen.Beim Simulationsmodus sieht die Sache etwas anders aus.Hier geht alles etwas genauer und schwieriger zu. Man kann sich in diesem Modus sein eigenes Indycarz usammenstellen, Bremsen, Reifengrösse, Spoiler, Reifenart, Technik kann hier verändert werden.Auch der Boxenstop ist hier etwas aufwändiger und hier gelten auch verschiedene Flaggenregeln. Folgende Regeln sind beim Erscheinen der Flaggen zu beachten
Grüne Flagge: eine Trainingsfahrt,die Qualifikation oder das Rennen wird damit gestartet
Gelbe Flagge: erscheint diese Flagge,muss man die Geschwindigkeit verringern,vorsichtig fahren,seine Position beibehalten und darf nicht überholen. Schwarze Flagge: wird einem Fahrer diese Flagge gezeigt,muss er sofort an die Box fahren.Tut er dies nicht,kann es sein,dass seine Runden nicht gezählt werden,oder es werden ihm alle Punkte genommen und er ist somit disqualifiziert.Weisse Flagge: zeigt an,dass die letzte Runde gefahren wird. Schwarz-weisse Flagge: damit wird das Ende eines Rennens oder einer Qualifikation angezeigt

Die Steuerung:
Es gibt einen Beschleunigungs und Bremsknopf,der individuell ausgewählt werden kann.Zusätzlich kann man noch mit R und L die Gänge hoch und runterschalten.

Besonderheiten:
Passwortsystem

Bewertung:

Grafik:
Im Vergleich zu einigen anderen Rennsimulationen eine wirklich gelungene Grafik.Das Fahrzeug,die Zwischensgrafiken,der Boxenstop sind wirklich gut gelungen,auch die Rennstrecke,obwohl einfach gehalten sieht ganz gut aus.

Sound:
Der Sound,wis soll es bei einem Rennspiel auch anders sein,ist bescheiden,aber was braut man mehr,als ein paar Motorgeräusche.

Musik:
Musikalisch hat man sich auch auf das Nötigste beschränkt,was meiner Meinung nach nicht störend ist,da es ja um die Rennsituation geht und nicht um die Musik.

Gameplay:
Eine schnell erlernbare Steuerung macht sofort Freude seine Runden zu drehen und auch die Grafik kann sich sehen lassen.Es handelt sich immerhin um ein Rennspiel,das vokalem den Geschwindigkeitsrausch vermitteln soll.Und das tut es auch.

Dauerspass:
Durch die 15 verschiedenen Rennstrecken kommt keine Langeweile auf,was auch unterstützt wird durch nur 2 Runden Qualifikation und nicht allzuviele Rennrunden.
Spielt man vorerst mal den Arcademodus,hat man durch den Simulationsmodus dann noch eine gehörige Herausforderung,hier auch zu bestehen.

Fazit:
Ein rundum gelungenes Rennspiel,das seine Stärke sicher in der Grafik hat.Eine sehr einfache Steuerung,durch viele Veränderungen am Auto noch zusätzlich einiges womit man sich beschäftigen kann.Im Simulationsmodus eine gelungene Rennsimulation,die zu gefallen weiss.Das Passwortsystem hätte wie so oft etwas kürzer ausfallen können.[/b]

Grafik: 7
Sound: 5
Musik: 3
Gameplay: 6
Dauerspaß: 5
Gesamtwertung 5.5