Neueste Reviews:
Xak: The Art of Visual Stage
Review Title Bild
Star Ocean
Review Title Bild
Harley's Humongous Adventure
Review Title Bild
Mystic Quest Legend / Final Fantasy Mystic Quest / Final Fantasy USA: Mystic Quest
Review Title Bild
Goof Troop
Review Title Bild

snes-forum | snesgames Banner

Alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


International Superstar Soccer Deluxe

Diskussion in Forum: Hier Klicken
Reviewautor: Ark
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Ingame Screenshot
Genre: Sport
Größe: 16 MBit
Vertrieben von: Konami
Entwickler: Konami
Spieler: 1-4
Level: 36 Nationalteams (plus 6 versteckte)
Schwierigkeitsgrade: variabel
Features: Sehr viele Einstellungsmöglichkeiten

Das Spiel:

Fußball hat die Menschen, vor allem die Männer, wahrscheinlich schon seit seiner Erfindung begeistert. Da ist es nur logisch, wenn tausende Fußballspiele auf allen möglichen Systemen bisher entwickelt worden sind. Aber zumindest auf dem SNES kommt kein anderes Spiel an International Superstar Soccer Deluxe an.

Das hat auch gute Gründe. Kaum ein anderes Spiel ist derart perfekt ausbalanciert und im Gameplay verfeinert worden wie ISSD. Die Spieler lassen sich ohne Probleme steuern, es gibt keine hakelige Steuerung oder sonstige Macken. Neben den Grundbewegungen wie rennen, schießen oder passen gibt es diverse, wenn auch wenige, Tricks, die optisch eindrucksvoll aussehen und spielerisch oftmals effektiv sind. Sobald man weiß wie man diese Moves anwendet, dann gehen sie leicht von der Hand.

Was aber ISSD wirklich ausmacht ist neben dem perfektem Gameplay die schier unendlichen Einstellungsmöglichkeiten. Zuerst kann man diverse Basiseinstellungen ändern, Spielzeit, Fouls, Abseits und sogar das damals neu eingeführte (aber meiner Meinung nach zum Glück wieder abgeschaffte) Golden Goal kann man anpassen.

Hat man sich danach für einen Spielmodus wie Turnier, Freies Spiel, Freundschaftsspiel, selbst gestaltete Turniere etc... entschieden kommen weitere Einstellungen dazu. Natürlich muss man hier nichts ändern und kann ganz einfach loslegen. Spielt man allerdings gegen erfahrene Spieler oder gegen hartnäckige Computergegner, dann sollte man zumindest einige Strategien benutzen.
Man kann erst einmal die Aufstellung auswählen. Hat man dies gemacht darf man wenn man möchte sogar jeden einzelnen Spieler auf dem Spielfeld noch ein wenig umpositionieren. Außerdem kann man diverse Taktiken auswählen (bis zu vier Stück, die auf Controllerbefehl ausgeführt werden). Beispielsweise kann man den Abseitstrick wählen. Jedes Mal, wenn man während des Spiels diese Taktik einschaltet, rennen alle Spieler auf dem Spielfeld in Richtung des gegnerischen Tors. Ziel ist es, dass der Gegner einen Pass an einen Teamkameraden spielt während das andere Team hinter ihm ist so dass es zu einem Abseits kommt. Wendet man die Taktik allerdings falsch an kann es durchaus sein, dass der Gegner dem eigenen Tor gefährlich nahe kommt und keine Abwehrspieler mehr da sind da diese sich noch am gegnerischem Tor befinden.

Desweiteren hat man Skillpunkte, die man an die Spieler vergeben kann um die Eigenschaften der einzelnen Spieler eines Teams zu erhöhen. Wenn man z.B. möchte, dass ein bestimmter Spieler höher springen soll, dann teilt man seiner Sprungkraft ein paar Punkte dazu. Natürlich sind die Punkte begrenzt, es ist also nicht möglich, jeden Wert von jedem Spieler auf das Maximum zu bringen (es sei denn mit einem Cheat). Außerdem haben hier schwächere Teams mehr Skillpunkte zur Verfügung, da diese allgemein sehr schwache Spieler haben. Neben taktischen und strategischen Optionen gibt es auch optische Einstellungen. Man kann die Trikotfarben der Spieler komplett ändern (T-Shirt, Hose und sogar Socken).
Es gibt leider keine Originallizenz für die Spielernamen, so dass hier Fantasienamen benutzt werden. Allerdings gibt es grafische Ähnlichkeiten zu bekannten Spielern, so dass man weiß, wer mit welchem bekannten Spieler gemeint sein könnte.

Begleitet wird das Spiel von netten und teilweise lustigen Kommentaren in gut verständlicher Sprachausgabe in englisch.

Die Unterschiede zur normalen ISS Version wären mehr Kommentare, etwas bessere Grafik, verbesserte Freischüsse und Eckbälle um einige mal zu erwähnen. Leider wurde ein witziges Feature wieder entfernt: Es ist nicht mehr möglich, die Kameraleute mit den Bällen zu treffen.

Besonderheiten:

Sehr viele Einstellungsmöglichkeiten, die einen nicht überfordern, da alles schön übersichtlich ist und die Optionen kein Muss sind, das Spiel aber taktischer gestalten. Passwortsystem bei Turnieren, allerdings sind die Passwörter brutal lang... Interessant ist, dass das Spiel vor allem in Brasilien und Argentinien erfolgreich war, und zwar derart erfolgreich, dass modifizierte Kopien des Spieles in diesen Ländern erschien, natürlich illegal bzw. nicht von Nintendo genehmigt. In den modifizierten Spielen wurden die Nationalteams entfernt und stattdessen mit den brasilianischen oder argentinischen Fußballteams inklusive der Originalnamen der Spieler ersetzt. Das ganze bekam dann Namen wie Campeonato Brasileiro 96, Ronaldinho Soccer 97 oder Fútbol Argentino 96. Auch diese Versionen waren extrem erfolgreich.

Bewertung:

GRAFIK:
ISSD hat eine sehr feine Grafik mit fantastischen Animationen. Die Stadien hätten aber besser ausfallen können bzw. etwas mehr Abwechslung an den Werbetafeln zeigen können. Nett ist, dass einige der Spieler ein wenig wie damalige Fußballstars aussehen. Interessant ist auch, dass die Nummern der Spieler auf der Rückseite der Trikots erkennbar sind.

SOUND:
Die Soundeffekte klingen sehr klar, man hört Grätschen, schießen etc. Außerdem gibt es viele Kommentare zu verschiedenen Situationen im Spiel.

MUSIK:
Eine Musik gibt es nicht, dafür hört man eine "Stadionambiente", also Menschen, die sich einen Match anschauen. Das gute ist, dass die Stimmung höher wird wenn man auf ein gegnerisches Tor zuläuft.

Gameplay:
Die Steuerung ist erste Sahne, schon allein deswegen spielt man das Spiel immer wieder gerne. Es ruckelt nicht, auch nicht bei schnellen Bällen und spielt sich immer flott. Darüber hinaus ist das Spiel gut ausbalanciert.

DAUERSPASS:
Die vielen Modi und Einstellungsmöglichkeiten bieten vielfältige Möglichkeiten zum experimentieren. Mit einem Kumpel macht das Spiel sogar doppelt so viel spaß.

FAZIT:
ISSD ist eindeutig das beste Fußballspiel auf dem SNES und übertrifft die Fifa Spiele um Längen. Selbst für diejenigen, die die Vorgängerversion haben, lohnt sich der Kauf, da die Unterschiede das Gameplay deutlich verbessern.

Grafik: 9
Sound: 8
Musik: 5
Gameplay: 10
Dauerspaß: 10
Gesamtwertung 9.5